Meine beruflichen Stationen

Uli Zens

Jahrgang 1962.
Seit 1999 lebe ich in Hamburg, seit 2000 in Altona.

Mein beruflicher Weg war eine stetige Weiterentwicklung, die mich zudem durch unterschiedliche Branchen führte.

Seit 2008 bin ich freiberufliche Unternehmensberaterin. Ich begleite Veränderungsprozesse vorwiegend im Mittelstand und in Vereinen. Mein Unternehmen bietet auch unterschiedliche Seminare sowie die Konzeption und Moderation von Tagungen an. Als Referentin und Speaker war ich bspw.  Solution HamburgDeutsche Gesellschaft für Qualität / Resilienzforum Südniedersachsen

Meinen Weg zur Unternehmensberaterin skizziere ich gerne.

Nach meinem Studium "Foto-Design" mit dem Schwerpunkt Bildjournalismus an der FH Bielfeld habe ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht, war mehrere Jahre in der Gastronomie in Deutschland und Italien tätig, so auch als selbstständige Gastronomin in einem Kulturzentrum in Bielefeld. So spreche ich aufgrund meines Arbeitsaufenthaltes in Italien und mehreren Exkursionen in die Türkei italienisch und türkisch.

In weiteren Ausbildungen habe ich mich im Bereich Datenverarbeitung für kaufmännische Berufe sowie zur Change Managerin, Trainerin und Coach ausgebildet.

Nach meinem Umzug nach Hamburg 1999 habe ich die ersten neun Jahre bei der Handwerkskammer Hamburg im Bildungsnetzwerk „Harburger LernWelten“ sowie im Verbundprojekt „Öffentlichkeits- und Marketingstrategie demographischer Wandel“ gearbeitet. In dieser Zeit war ich in einem großen Netzwerk mit Vertreter.innen aus Kammern, Kommunen, Bildunsgträgern, Schulen, Politik sowie aus Unternehmen tätig.

Corporate Culture Camp – DAS Barcamp zu Unternehmenskultur & kulturellem Wandel

Zum Podcast 

Fairstainable – Uli Zens, Unternehmenskultur und Nachhaltigkeit in Hamburg

Moderation der Podiumsdikussion im Rahmen der Klimawoche

Medienspiegel

  • Ein Roboter am Empfang. Das Gasthaus der DEHOGA Hamburg
  • "Kultur ist alles" zum Beitrag
  • Können sich Organisationen neu erfinden? zum Beitrag
  • Der digitale Wandel – Ihr Weg dorthin mit Ihren Kompetenzen zum Beitrag
  • Industrie 4.0 – Gelingt der Wandel durch Partizipation? zum Beitrag
  • Corporate Learning Community zum Podcast
  • Upstalsboom Kultur & Entwicklung: Interview mit Marie Koch zum Beitrag
  • Feuer und Flamme für BarCamps: Die Session lebt vom Dialog zum Beitrag
  • „Mitredende Mitarbeiter“ im NordHandwerk September 2015 hier lesen oder auf der Seite 49 des NordHandwerks
  • Gut beraten – Bis zu 80% Förderung auf Seite 1 Newsletter
  • Das „Café Harburger Wirtschaft“ – Kreative Veranstaltungsformate der Zukunft auf Seite 2 Newsletter
  • Klappe für die Nachhaltigkeit – der Grüne Drehpass in Hamburg hier lesen erschienen auf CSR News
  • „Werkstatt für Kommunikation“ berät KinderLeben  zum Beitrag
  • Neue Suchmaschine weist Jugendlichen den Weg zu 42 Beratungsstellen in Harburg Stadt und Land Wegweiser für Lernwillige zum Beitrag
  • Bildungsmanager beraten Betriebe hier lesen
  • 3. Harburger Bildungsmesse Bildung shoppen
  • Transferprojekt „Öffentlichkeits- und Marketingstrategie demographischer Wandel“ zur homepage „demotrans
  • Zukunftsfähige Konzepte für das Handwerk zur Bewältigung des demographischen Wandels zur homepage „ISF München“
  • Wenn Wissen in Rente geht zur homepage „Süddeutsche“